P1060550

Neuseeland – very beautyful!

In meinem letzten Post Blackbox Neuseeland habe ich gefragt: “Wozu überhaupt noch Bilder machen?” Antwort: Moose, Bartflechten, Nebel, Farne und Spinnennester sind unglaublich faszinierend, oder einfach kitschig schön. All diese zauberhaften Motive bietet Neuseeland im Überfluss. Ich konnte nicht widerstehen.

Kurze Fotolegende

Die Fotos in diesem Post habe ich an verschiedenen Stellen auf der Nordinsel und der Südinsel von Neuseeland aufgenommen. Die Bilder sind in Nationalparks oder unter Naturschutz stehenden Gebieten entstanden.

Die ersten 9 Bilder kommen aus dem Fjordland auf der Südinsel auf dem Weg hinunter zum Milford Sound. Viele Wolken, Nebel und dann plötzlich Sonnenschein. Wenn es regnet, entstehen spontan an Felswänden aus Rinnsalen diese schmalen Wasserfälle. Wenn der Himmel aufreißt, gibt es diese fantastischen Reflexionen an den Mirror Lakes. Bei blauem Himmel und Sonnenschein ist der Milford Sound einfach nur fantastisch schön. Kommt aber ziemlich sehr selten vor. Denn irgendwann müssen ja auch über 7000 Millimeter Niederschlag im Jahr mal runter. Außerdem ist Nebel sowieso der beste Freund des Fotografen.

Rauchen, Sprudeln, giftige Farben das ist das Waimangu Vulkan Tal in der Nähe von Rotorua auf der Nordinsel. Dieses Tal ist Teil des pazifische Feuerrings einer der tektonisch aktivsten Zonen der Erde. Erdbeben, Vulkanausbrüche, giftige Seen in Azurblau. Ein Blick in das innere unserer Erde. Total spannend.

Den perfekten Vulkankegel kennst Du vielleicht aus der Herr der Ringe Trilogie von Peter Jackson. Dort ist der Ngauruhoe Vulkan der Schicksals Berg, in dem der Ring der Macht zugrunden gehen muss. Der Vulkan liegt im Zentrum des Tongariro Nationalparks, dem ältesten Nationalparks Neuseelands – nach dem Yellowstone Park der zweitälteste Nationalpark der Welt. Dort habe ich in den Südbuchen-Wäldern und den niedrige bewachsenen Hochebenen die faszinierenden Flechten und Moose gefunden. Besonders toll finde ich diese orange Flechte über Steinen und Baumstämmen. Auch das fantastische Spinnenhaus, eine Kinderstube für kleine mörderische Babybiester klebte im Tongariro Nationalpark an einem vertrockneten Busch.

Flattr this!