USA

Beiträge

Berlin, Texas

Fünf Jahre hat Peter Rehberg in Austin, Texas gelebt. Letzten Sommer kehrt er nach Berlin zurück. Hier fehlt ihm außer der texanischen Sonne die amerikanische Freundlichkeit. Im Supermarkt. Im Büro. Überall. Aber wohin? Mit Trump ist sein amerikanischer Traum zerplatzt. ...

Kehren und Wiederkehren

Nach 5 Jahren San Francisco sind der Mann, drei Kinder und ich im Sommer 2016 nach Deutschland zurückgekehrt. Nun wohnen wir in Stuttgart. Nach dem Aufenthalt im Wilden Westen hat uns manches in der Schwabenmetropole in Staunen oder Begeisterung versetzt. ...

Aufbrechen und Ankommen

Nach fünf Jahren in San Francisco sind der Mann, unsere drei Kinder und ich im Sommer 2016 wieder nach Deutschland zurück gekehrt. Vor unserem USA-Aufenthalt haben wir in Berlin und Hamburg gelebt; nun wohnen wir in Stuttgart. Wutbürger und Weinberge, ...

Weihnachten mit Trump – nicht lustig!

Der Weihnachtsrummel steht vor der Tür und Trump ebenfalls. Die Frage, was davon schlimmer ist, lässt sich leicht beantworten: Sechs Wochen Rummel sind überschaubar, vier Jahre Trump nicht. Wie geht es weiter? Eine Reise in die Zukunft in 12 Bildern ...

Kalifornien | Wein gegen die Trockenheit

Kalifornien, der Obstkorb der Welt, verdorrt. Mittlerweile hat die Wasserknappheit dramatische Ausmaße erreicht. Noch fließt auch der Wein in Strömen. Doch heißt es bald: Weder Sekt, noch Selters? Ein Roadtrip entlang der Westküste mit Besuch in Paso Robles stimmt nachdenklich. ...

Berge oder Meer? Weltweite Wanderlust

Unser heutiger Gesprächspartner lebt in zwei Welten und wandert für ihr Leben gern. Im Gespräch mit Kirsten gehen wir von Südkalifornien nach Südtirol, streifen dabei allerlei amerikanische und deutsche Absonderlichkeiten und die Gretchenfrage: Was magst Du lieber: Berge oder Meer? ...

Detroits morbide Immobilienparty

In seinem Gastbeitrag nimmt uns Holger mit in eine Stadt, die sich nach ihrem Niedergang neu erfindet. Die Stimmung ist ruppig und atmet Pioniergeist. Was er in Detroit gefunden hat und wieso eine Reise sich trotzdem lohnt, erzählt er hier. ...

Nantucket – Kein Platz für Captain Ahab

Herman Melville hat Nantucket als Welthauptstadt des Walfangs berühmt gemacht. Doch mit dem besessenen Walkiller Ahab will niemand mehr etwas zu tun haben – Puppenstubengemütlichkeit verkauft sich einfach besser. Moby Dick gibt’s nur noch im Museum. Vom Imagewandel einer Insel. ...

Kennedy oder der Traum von Amerika

JFK ist Kult. JFK ist Pop. JFK ist everybody’s darling. Der 35. US-Präsident hat alles, was tragische Helden ausmacht. In Boston lebt dieser Mythos fort – in einem Strom eindringlicher Bilder und Inszenierungen. Zu Besuch im John F. Kennedy Museum. ...