Tagarchive: Küste

Küstenlinien zeichnen besondere Schwünge. Küsten winken Richtung Land und flirten mit dem Meer, zeigen sich provozierend exponiert. Einige der schönsten Küsten haben wir schon besucht und Dir Impressionen mitgebracht. Und wir suchen immer weiter, mit dem Finger auf der Küstenlinie.

Malerisches Portugal. Echte Puppenstädte

Am Atlantik ist Portugal wild – und malerisch. Im Hinterland verbindet sich das Meer mit kleinen Städten, in denen die Zeit höchst lebendig stehen geblieben ist. Zeit für einen Besuch. Wir nehmen euch mit auf zwei Tagesausflüge nach Aveiro und ...

Ausspannen zwischen São Martinho und Nazaré

An der portugiesischen Costa do Prata zwischen Lissabon und Porto machen die Einheimischen am liebsten Urlaub, heißt es. Ob sie sich wundern, was wir unter ihnen verloren haben? Im Hinterland von São Martinho do Porto, anstatt an der Algarve abzuhängen? ...

Amalfi – Ein rätselhaftes Paradies

Amalfi war immer eine paradiesische Stadt für Superreiche. Früher hießen sie Rufolo oder Pantaleoni. Heute Sophia Loren oder Bernard Arnault. Sogar über Jacky Kennedy munkeln sie hier noch. Jacky wer? Genau, Amalfi ist in die Jahre gekommen. Trotzdem super toll. ...

Sorrent – Gran Paradiso

Wie oft war ich in Pompeii? Auf Capri? Auf dem Vesuv? Ich weiß es nicht. In den 1990ern als Reiseleiter am Golf von Neapel zu arbeiten war Himmel und Hölle zugleich. Mein Standorthotel hieß Gran Paradiso. Der Name war Programm ...

Vesuv – Einem Vulkan geht die Puste aus

Der Vesuv ist der Schicksalsberg der süditalienischen Megacity Neapel. Millionen Menschen leben an den Hängen dieses hochexplosiven Vulkans, dessen katastrophaler Ausbruch im Jahre 79 die Städte Pompeji und Herculaneum zerstörte. Wie sieht so ein gefährlicher Feuerberg aus nächster Nähe aus? ...

Erfolgreiches Bürgerprojekt: Stralsund am Meer

Kirchen, Cafés und Parkplätze gibt‘s in Stralsund an jeder Ecke. Drum herum viel, viel Wasser und eine Mordsbrücke nach Rügen. In den Gassen steht jede Menge Backsteingotik, doch das eigentliche Flair der Altstadt ist das unverkennbar hanseatische Selbstbewusstsein ihrer Bewohner ...

Roadtrip. Von Palenque nach Tulum im Bus

Der Roadtrip „Halbinsel Yucatán“ geht weiter. Mit Chichén Itzá, Mérida und Campeche haben wir für unser Empfinden schon viel gesehen. In diesem Teil der Reise machen wir einen Abstecher nach Chiapas in den Dschungel und fahren über Chetumal nach Tulum. ...

Mexiko. Mit Taxi und Bus durch Yucatán

Die Halbinsel Yucatán gehört sicherlich zu den schönsten Gegenden Mexikos. Archäologische Attraktionen, mexikanisches Stadtleben, Küstenabschnitte und Naturphänomene. Diese zweiteilige Rundreise gegen den Uhrzeigersinn ist ein Roadtrip per Überlandbus und Taxi. Teil 1 führt von Chichén Itzá über Mérida nach Campeche. ...


Azoren: Vulkanland mit Banlieue

Gemäßigtes Klima, fruchtbare Böden, spektakuläre Landschaften: Die vulkanische Azoren-Insel São Miguel sieht aus wie ein rundum glückliches Eiland. Doch das Glück ist ungleich verteilt – nicht alle profitieren vom Segen der üppigen Natur. Dabei liegt gerade in ihr die Zukunft ...

Puerto Escondido, Workation @ Pazifik?

Brandungsverwöhnt liegt Puerto Escondido an der Pazifikküste Mexikos. Von Surfern geliebt, von erholungssuchenden Winterflüchtigen geschätzt, hat es der Ort im Bundesstaat Oaxaca sogar auf die NY-Times-Liste der 52 Places to go in 2017 geschafft. Ein Paradies für digitale Nomaden? Vielleicht… ...

Azorenhoch im Garten Eden

Die Bibel will uns weismachen, der Garten Eden sei verschlossen. Von wegen! Wir waren dort. Er liegt mitten im Atlantik und quillt geradezu über vor Natur, gezähmter und wilder. Sein Name ist São Miguel – wie die Hauptinsel der Azoren ...

Mother City: Kapstadt zu Fuß entdecken

Stadtrundfahrten sind bequem, aber oberflächlich. Wer Südafrikas „Mother City“ – die älteste Stadt des Landes – wirklich kennenlernen will, geht zu Fuß, folgt seiner Nase und vertraut auf die Hilfsbereitschaft der Menschen. Die stellt selbst den Tafelberg in den Schatten. ...

Stettiner Haff: 8 Winter-Tipps

Die Saison ist kurz am Stettiner Haff. Im Oktober geht auch der Fährverkehr nach Swinemünde in den Winterschlaf. Dann ist Ruhe. Natursuchende mit einer Vorliebe für kleine Preise und große Stille finden’s super. Sie finden hier im Winter Erholung pur. ...

Wir Auswanderer. Ein Museumserlebnis

Ein Boarding Pass, eine Chipkarte – schon wechseln wir für zwei Stunden die Identität. Hinter uns liegt das verarmte, despotische Europa, vor uns die neue, freie Welt. Mitten in der Flüchtlingsdebatte bietet das Deutsche Auswanderer-Haus in Bremerhaven einen spannenden Perspektivwechsel ...