Golf von Salerno

Der griechische Athena Tempel in den Ausgrabungen von Paestum.

Paestum: griechische Tempel, Weltkulturerbe & Mozzarella aus Italien

Die griechischen Tempel von Paestum gehören zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten in Italien. Denn besser erhalten als in Paestum haben sich griechische Tempel nur an wenigen Orten. Die Ausgrabung der ursprünglich Poseidonia genannten Stadt bietet sogar einzigartige Denkmäler, die es sonst nirgendwo in der antiken Welt gibt. Außerdem kannst du im Museum das weltberühmte Grab des Tauchers bewundern. Und auch kulinarisch kommst du auf deine Kosten, denn die echte Mozzarella di buffala kommt aus dieser Gegend. Hier erfährst du alles, was du über Paestum wissen musst.

Mehr lesen …
Ausblick auf den Golf von Salerno von einem Aussichtspunkt in Ravello.

Ravello und die Amalfiküste

Der zauberhafte Ort Ravello verwahrt eines der großen Geheimnisse an der Amalfiküste. Verwunschene Villengärten bieten spektakuläre Ausblicke auf die Amalfitana und den Golf von Salerno, da lässt sich träumen. Warum Ravello beliebtes Ferienressort für Reiche und Schöne ist, und warum es sich lohnt, einen Nachmittag hier zu verbringen, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Der Dom San Andrea in Amalfi am Golf von Salerno in Italien.

Amalfi – Ein rätselhaftes Paradies in Italien

Amalfi ist eine zauberhafte Stadt am Golf von Salerno. Am besten erreichst Du den sehenswerten Ort über die schönste Küstenstraße der Welt, die Amalfitana. Das Küstenstädtchen war schon immer eine paradiesische Stadt für Superreiche. Früher hießen sie Rufolo oder Pantaleoni. Heute Sophia Loren oder Bernard Arnault. Sogar über Jacky Kennedy munkeln sie hier noch. Jacky wer? Genau, auch Amalfi ist in die Jahre gekommen. Trotzdem super toll.

Mehr lesen …
Die Monte Lattari in Italien mit der Küstenstraße Amalfitana.

Amalfitana – Kurven im Paradies

Für die einen ist die Amalfitana die schönste Küstenstraße Italiens oder gar der ganzen Welt. Für andere ist die Fahrt auf der Strada Statale 163 hoch über der Amalfiküste das letze Abenteuer Europas. Was stimmt? Ich bin durch dieses steile Paradies über dem Mittelmeer gekurvt und habe mir die zauberhafte Landschaft und die kleinen Städte an der Amalfiküste angeschaut. Hier erfährst Du, warum es sich lohnt, die Amalfitana entlang zu fahren.

Mehr lesen …

Kampanien: Paestum und die Einwanderung nach Italien

Kampanien ist Einwanderungsland. Doppelgesichtig. Widersprüchlich. Vor über 2500 Jahren kamen die antiken Griechen hierher und bauten die prächtigen Tempel von Paestum. Heute kommen Wanderarbeiter und Prostituierte aus Afrika und aus Osteuropa. Reise in eine vergessene Landschaft an der Peripherie Europas.

Mehr lesen …

Jazz in Flaschen – Das Weinland Cilento

In der Berglandschaft des Cilento ticken die Uhren anders. Auf der Halbinsel südlich von Neapel lässt sich ursprüngliches Süditalien entdecken. Der große Reichtum des Cilento ist unberührte Natur, die Gastfreundschaft seiner Bewohner und fantastischer Wein. Welcher Wein ist der Beste?

Mehr lesen …

Mehr Reisegeschichten aus Italien