Tag: Aufbrechen

Anfahrt zum Flughafen Berlin Brandenburg

Fernweh am Flughafen Berlin Brandenburg

Plötzlich war es soweit: am Pleiten, Pech und Pannen Flughafen Berlin Brandenburg starteten die ersten Flieger. Hat bloß niemand mitgekriegt, denn der Startschuss am BER fiel mitten in die Pandemie. Ich war aber super neugierig und bin zum Hauptstadtflughafen gefahren. […]

Kirsten’s schönste Reisefotos für die Fotoparade 2019

Für die Fotoparade von Erkunde die Welt hab ich einen eigenen Timer gestellt. Seit diesem Jahr findet sie nur noch einmal jährlich statt, das bedeutet: Noch mehr Vorfreude, und – noch mehr Material. Seit Ende September stecken der Mann und ich in jeder freien Minute die Köpfe zusammen. Während unsere Blicke zwischen Tausenden meiner Fotografien hin und her gehen, schwirren Anekdoten durch die Luft: Weißt du noch? Ach ja, das! Nee, da war ich doch gar nicht dabei!

London auf Treibsand. Ein Prä-Brexit Besuch.

London kurz vor dem geplanten Ausstieg aus der EU. „Brexit“ sitzt im Herzen der britischen Metropole wie der rosa Elefant auf dem Sofa. Mit Gin versteht sich. Wie es sich anfühlt, in diesen Tagen dort zu sein? Eine Zustandsbeschreibung.

Abenteuer Outback. Out und back

Die Sirenen und Heuler suchen das Abenteuer häufig jenseits der Superlative. Schauen genau hin, mögen Details, wertvolle Kleinigkeiten, genau so wie Weite und Freiheit. Sie haben mich gefragt, worin für mich die Faszination, das Abenteuer Outback liegt. Vielleicht genau hier?

Von Amrum nach Ouagadougou

Amrum zu verlassen ist immer ein bisschen traurig. Normalerweise. Denn der Bootssteg führt zurück in den Alltag. Doch diese Fähre legt ab nach Ouagadougou. Mit an Bord: Eine Geschichte über Engagement, Empowerment, grenzenlose Liebe zu eigenverantwortlicher Lebensgestaltung. Eine inspirierende Begegnung.

Einmal Entfalten bitte – Raus nach Australien

Zwischen endlosen Surfstränden und endlosem Buschland liegt endlos viel roter Staub auf der kargen Erde. Dazwischen versiffte Käffer, eine kontroverse Geschichte und einsame Seelen an staubigen Tresen. Aufpolierte Küstenstädte, charmante Menschen und Probleme gibts nicht, No Worries in Down Under.

karibik

Insel, die

Inseln üben auf viele Menschen eine große Magie aus. Eine Insel kann Zufluchtsort und Sehnsuchtsort sein. Man kann auch stranden und einen Inselkoller kriegen, anwachsen und sein persönliches Inselglück finden. Was suchen wir auf Inseln? Und ist jeder seine eigene?

Langstreckenflug, Der

Praktische Tipps, wie Du einen Langstreckenflug überstehst, gibt es im Netz viele. Aber lässt sich ein Langstreckenflug wirklich gut überstehen? Mieses Essen, fremdelnde Sitznachbarn, tödliche Langeweile, ohrenbetäubender Lärm. Müssen wir mit leben, um was von der Welt zu sehen. Oder?

Puerto Escondido, Workation @ Pazifik?

Brandungsverwöhnt liegt Puerto Escondido an der Pazifikküste Mexikos. Von Surfern geliebt, von erholungssuchenden Winterflüchtigen geschätzt, hat es der Ort im Bundesstaat Oaxaca sogar auf die NY-Times-Liste der 52 Places to go in 2017 geschafft. Ein Paradies für digitale Nomaden? Vielleicht…

Berlin, Texas

Fünf Jahre hat Peter Rehberg in Austin, Texas gelebt. Letzten Sommer kehrt er nach Berlin zurück. Hier fehlt ihm außer der texanischen Sonne die amerikanische Freundlichkeit. Im Supermarkt. Im Büro. Überall. Aber wohin? Mit Trump ist sein amerikanischer Traum zerplatzt.

Kehren und Wiederkehren

Nach 5 Jahren San Francisco sind der Mann, drei Kinder und ich im Sommer 2016 nach Deutschland zurückgekehrt. Nun wohnen wir in Stuttgart. Nach dem Aufenthalt im Wilden Westen hat uns manches in der Schwabenmetropole in Staunen oder Begeisterung versetzt.

Aufbrechen und Ankommen

Nach fünf Jahren in San Francisco sind der Mann, unsere drei Kinder und ich im Sommer 2016 wieder nach Deutschland zurück gekehrt. Vor unserem USA-Aufenthalt haben wir in Berlin und Hamburg gelebt; nun wohnen wir in Stuttgart.