Neueste Reiseberichte

Amsterdam-Noord, ganz schön im Wandel

Amsterdam ist einfach bezaubernd. Viele sagen, sie sei eine der schönsten Städte der Welt. Das bringt Luxusprobleme mit sich. Zu beliebt! Zu voll! Wohnen wird zu teuer! Auf nach Amsterdam-Noord. Dort lebt sie schon, die hippe Hoffnung auf neuen Raum. ...

Flanieren durch Stettin

Stettin ist Berlin näher als Hamburg. Auf der Landkarte. Keine zwei Stunden dauert die Fahrt mit der Regionalbahn. Und dann: L-OST in Translation. Die Hauptstadt Westpommerns hat mich positiv überrascht. Traditionsbewusst und frech. Willkommen zu einem Fotospaziergang entlang der Oder. ...

Bari bei Nacht

Bari in Süditalien. Kenn ich von der Durchreise. Nie länger als 4 Stunden. Wie schade! Denke ich. Bari scheint doch interessant: Hauptstadt der Region Apulien. Hafen an der azurblauen Adria. Wahlheimat des heiligen Nikolaus. Mein Wochenende in einer aufregenden Stadt. ...

Piazza dei Cinquecento – Rom 3/3

Die Piazza dei Cinquecento, der riesige Platz vor der Stazione Termini in Rom, ist immer in Bewegung. Menschen kommen an und hasten sofort weiter. Eigentlich schade! Denn auf der Piazza gibt’s viel zu entdecken: die Geschichte von den 3 Roms. ...

Den Haag – die Schöne, Coole mit Meerblick

Nach Den Haag für einen Tag. Was als klassisches Sightseeing in der niederländischen Machtzentrale geplant war, endet im vergnügten Kunstrausch. Voll Rock ’n‘ Roll. Und auf dem höchsten Dach des Landes. Wie schön das alles war, das lest ihr hier. ...

Travel Slam – Reisen gut erzählen!

Erstaunlich eigentlich, dass es das im Zeitalter von DSDS etc. noch nicht gab: Drei Leute erzählen um die Wette von einer Reise und das Publikum entscheidet, wer’s am besten gemacht hat. Travel Slam heißt diese Erfindung und jeder kann mitmachen… ...

Nachts im Museum

Das sind ungewohnte Perspektiven. „Entartete Kunst“ aus Berlin in einem Kölner Antikenmuseum. Daneben verschüttete Bodenfunde aus dem zerbombten Köln. Im Hintergrund der dunkle Domplatz mit spärlichen Lichtpunkten. Wir sind fast allein mit den Objekten. Das geht nur nachts im Museum… ...

Domus Aurea & Celio – Rom 2/3

Kolosseum, Palatin und Forum weltbekannte Besuchermagneten im Zentrum Roms. Die will jeder sehen! Gibt es neben diesen Megasehenswürdigkeiten noch Interessantes zu entdecken? Ich habe mich nach Alternativen umgesehen und bin in einem goldenen Haus und auf dem Celio fündig geworden. ...

Foro Italico & Flaminio – Rom 1/3

Rom bewirbt sich für Olympia! Schon 1960 fanden olympische Sommerspiele in Rom statt. Für 1940 waren welche geplant. Wettkampfstätten entstanden auf dem Foro Italico und im Stadtviertel Flaminio. Beim Spaziergang entlang olympischer Sportarenen entdecke ich jüngste Vergangenheit und zeitgenössische Kunst. ...

Norderney – die Ruhe vor dem Sturm

In kalten Monaten verbreitet die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln, Norderney, einen besonderen Zauber. Von der Nordsee geformt und ihr gleichzeitig ausgeliefert, bilden hier wilde Natur und menschliches Bestreben nach Gestaltung einen spannenden Kontrast. Eine Liebeserklärung – und einige offene Fragen. ...

Rom im Winter; ein Blick zurück

Rom will jeder. Am besten zwischen Ostern und Oktober. Dann trampeln sich Millionen Touristen gegenseitig auf die Füße. Dabei bleibt das ewige Rom im Winter ebenso schön wie im Frühling oder Sommer. Vielleicht noch schöner, denn es ist fast menschenleer ...

Kennedy oder der Traum von Amerika

JFK ist Kult. JFK ist Pop. JFK ist everybody’s darling. Der 35. US-Präsident hat alles, was tragische Helden ausmacht. In Boston lebt dieser Mythos fort – in einem Strom eindringlicher Bilder und Inszenierungen. Zu Besuch im John F. Kennedy Museum. ...

Strand und Stadt? Tel Aviv!

Tel Aviv Mittelmeer-Metropole mit herrlichem Strand. So nah an der Küste drängen Wind und Brandung, die Natur direkt in die Stadt. Die unmittelbare Nähe von Meer und Stadt kreiert ein optimistisches Lebensgefühl, das mich verwirrt, überrascht und sehr neugierig macht. ...

24 Stunden in Weimar

Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“. Busladungen voller Touristen? Nicht im Februar. Jetzt lädt die beliebte Weimarer Altstadt zum langsamen Erleben ein – und zum frühen Tagesstart. Denn die Sehenswürdigkeiten schließen zeitig. So bleibt Raum für die thüringische Küche – und eine schöne ...

Landpartie in Lettland

Eine Reise nach Livland im Norden Lettlands ist eine Begegnung mit vergangenen Zeiten. Wir bewundern alte Adelsschlösser, beobachten unzählige Störche und baden in glasklaren Flüssen. Tante Mudītes erzählt aus ihrer kargen Kindheit. Danach feiern wir mit den Toten: Kapu Svētki. ...