Italien

Neue Reisberichte aus Italien

Plakat an einem modernen Gebäude mit der Aufschrift Rimini.

Rimini: Spaziergang durch die malerische Altstadt

Rimini ist durch die schönen Sandstrände entlang der Adriaküste das berühmteste Seebad in Italien. Die Stadt in der Emilia Romagna wurde wegen der vielen deutschen Strandurlauber lange als Teutonengrill verspottet. Aber ist das gerechtfertigt? Natürlich nicht! Denn Rimini ist wie die meisten Orte in Italien eine uralte Stadt. Deswegen lässt sich auch hier der typisch italienische Mix aus römischer Antike, Mittelalter und turbulenter, lebenswerter Gegenwart erleben und genießen. Warum es sich lohnt einen Blick hinter die Kulissen der Altstadt zu werfen und die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Rimini in zu entdecken, erzählen wir hier.

Der Palazzo Ducale von Federico Montefeltro in Urbino vor den Hügeln der Region Marken in Italien.

Urbino! Die Wiege der Renaissance in Italien

Das zauberhafte Urbino versteckt sich zwischen den sanften Hügeln der Region Marken in der Mitte Italiens. Der Kunstmäzen und Kriegsunternehmer Federico da Montefeltro und ganz besonders der weltberühmte Maler Raffaello Sanzio haben Urbino zu einem Hotspot für die Kultur der Renaissance in Italien gemacht. Die kleine Universitätsstadt wurde deswegen von der UNESCO zur Welterbestätte erklärt. Hier erfährst Du, welche Sehenswürdigkeiten Du in Urbino entdecken kannst, wo Du einen Aperitivo trinken solltest und wo es das beste Essen gibt.

Kirche im typischen Barock von Lecce in Italien

Lecce – Die charmante Hauptstadt des Salento in Italien

Lecce in Apulien ist die charmante Hauptstadt des Salento im Süden Italiens. In der kleinen Universitätsstadt lädt eine zauberhafte Altstadt zum Verweilen ein. Außerdem gibt es in Lecce großartige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Wegen der vielen Kirchen und Paläste aus der Zeit der Barock ist Lecce auch bekannt als das Florenz des Süden. Was Du in Lecce erleben kannst und welche Köstlichkeiten der apulischen Küche du auf jeden Fall probieren solltest, erfährst Du hier.

Der griechische Athena Tempel in den Ausgrabungen von Paestum.

Paestum: griechische Tempel, Weltkulturerbe & Mozzarella aus Italien

Die griechischen Tempel von Paestum gehören zu den großartigsten Sehenswürdigkeiten in Italien. Denn besser erhalten als in Paestum haben sich griechische Tempel nur an wenigen Orten. Die Ausgrabung der ursprünglich Poseidonia genannten Stadt bietet sogar einzigartige Denkmäler, die es sonst nirgendwo in der antiken Welt gibt. Außerdem kannst du im Museum das weltberühmte Grab des Tauchers bewundern. Und auch kulinarisch kommst du auf deine Kosten, denn die echte Mozzarella di buffala kommt aus dieser Gegend. Hier erfährst du alles, was du über Paestum wissen musst.

Apulien

Basilikata

Emilia Romagna

Kalabrien

Kampanien & Golf von Neapel

Latium & Rom

Lombardei

Marken

Piemont

Toskana & Florenz

Umbrien

Veneto