Neapel: Reiseberichte aus der aufregendsten Stadt Italiens

U-Bahn Haltestelle Universita von Karim Rashid.

Metro dell‘ Arte – Die Kunstmetro von Neapel

Neapel hat die schönste Metro der Welt. Denn deren Haltestellen sind Kunstwerke und Museen zugleich. In der U-Bahn gedeiht eine farbenprächtige Gegenwelt zum Chaos des städtischen Alltags. Die Metro dell’ Arte ist eine Sehenswürdigkeit, die Du nicht verpassen solltest.

Mehr lesen …
Archäologisches Nationalmuseum Neapel: Fresko.

Archäologisches Nationalmuseum Neapel in 11 Highlights

Das archäologische Nationalmuseum Neapel ist eine Wunderkammer, vollgestopft mit wertvollen Kunstwerken, starken Kerlen und verführerischen Göttinnen. Damit Du trotz der vielen Eindrücke den Überblick behältst, erfährst Du hier alles über die wichtigsten Higlights aus dem Nationalmuseum Neapel, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Mehr lesen …

Museum Capodimonte – Odyssee auf den Kunstolymp

Das fantastische Museum Capodimonte auf einem Hügel oberhalb der Mega-Metropole Neapel lockt seine Besucher mit weltberühmten Kunstwerken. Allerdings ist es gar nicht so einfach, Capodimonte zu erreichen. Meine Odyssee ins Museum war so abenteuerlich, dass ich erstmal davon berichten muss.

Mehr lesen …

Neapel. Heißer Draht ins Jenseits

Mit Seelen sprechen! Geht das überhaupt? In Neapel waren ältere Damen überzeugt, das funktioniert! Nötig nur entsprechendes Know-how und Schädel. Bis in die 60er Jahre existierte der Kult der L’anima pezzentella, der bittenden Seelen. Ein glühend heißer Draht ins Jenseits.

Mehr lesen …
Brücke über das Sanita Viertel in Neapel.

Die Katakomben von Neapel – Reise in die Unterwelt

Die Unterwelt von Neapel. Über Jahrtausende entstand tief unter der Stadt ein faszinierendes Labyrinth aus Höhlen, Brunnen und Katakomben. In der Rione Sanità entdecken Jugendliche den Untergrund Neapels als kulturelles Kapital. Sie organisieren spannende Besichtigungen der Katakomben von Neapel.

Mehr lesen …
Neapel am Fuße des Vesuvs.

Neapel, warum nur Neapel?

Wo lässt sich in Neapel der prächtigste Sonnenuntergang bestaunen? Von wo zeigt der Vesuv sein schönstes Gesicht? Was kann ich am frühen Morgen in Neapel erleben? Wo gibt es den besten Caffe Napoletano? Hier findest Du Antworten auf existentielle Fragen.

Mehr lesen …

Neue Reisegeschichten und Reiseberichte:

Der Palazzo della Ragione in Padua auf der Piazza delle Erbe.

Padua: Universität, Palazzo della Ragione & Santa Giustina

Padua ist eine gediegene Universitätsstadt in Norditalien. Seit 1222 haben im Palazzo Bo der Universität von Padua berühmte Gelehrte wie Galileo Galilei experimentiert und geforscht und damit die Welt verändert. Das studentische Leben spielt in der historischen Altstadt rund um den Palazzo della Ragione. Dort lässt sich typisch italienisches Pizzaleben genießen. Hier findest Du noch mehr inspirierende Gründe, Dir Padua etwas genauer anzuschauen.

Mehr lesen …
Pohutukawa an der Küste Neuseelands

5 einzigartige Pflanzen und Bäume in Neuseeland

Bei der Ankunft in Neuseeland muss man sich ziemlich umstellen. 12 Stunden Zeitunterschied müssen weggesteckt werden. Der Linksverkehr fordert die ganze Aufmerksamkeit und dann sind da noch die einzigartigen Bäume und Pflanzen Neuseelands, die sich von denen in Europa ziemlich unterscheiden. Viele dieser Pflanzen begegnen Dir in Neuseeland auf Schritt und Tritt. Hier erfährst Du alles, was Du über sie wissen musst.

Mehr lesen …
Turm des Domes von Pistoia

Pistoia: Kleinstadt Leben in der Toskana

Pistoia ist eine kleine Landstadt in der Toskana. Weltberühmt ist der Ort für seine Baumschulen, die den ganze Globus mit eleganten Zypressenbäumen versorgen. Aber außer Baumschulen gibt es in Pistoia einen spektakulären Markt und großartige Kunst zu entdecken. Also nichts wie hin.

Mehr lesen …