Neapel

Neapel ist ein großartiges Reiseziel. Die quirlige süditalienische Metrople am Fuß des Vesuvs lockt mit  explosiver Lebensenergie, großartiger Kultur, fantastischer Küche und vielen reizvollen Attraktionen für eine schöne und erlebnisreiche Reise. In diesen spannenden Reisegeschichten verraten wir Dir, wie aus Deinem Neapeltrip eine fantastische Reise wird.

Zwei Engel auf einem Gemälde von Caravaggio in Neapel.

Caravaggio in Neapel – Ein Genie auf der Flucht

1606 ermordet der geniale Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio einen Mann in Rom. Auf seiner abenteuerlichen Flucht aus der ewigen Stadt und quer durch Italien hinterlässt Caravaggio in Neapel drei seiner Gemälde. Wo du diese Meisterwerke in Neapel entdecken kannst und was Du über Caravaggio in Neapel wissen solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
U-Bahn Haltestelle Universita von Karim Rashid.

Metro dell‘ Arte – Die Kunstmetro von Neapel

Neapel hat die schönste Metro der Welt. Denn deren Haltestellen sind Kunstwerke und Museen zugleich. In der U-Bahn gedeiht eine farbenprächtige Gegenwelt zum Chaos des städtischen Alltags. Die Metro dell’ Arte ist eine Sehenswürdigkeit, die Du nicht verpassen solltest.

Mehr lesen …
Archäologisches Nationalmuseum Neapel: Fresko.

Archäologisches Nationalmuseum Neapel in 11 Highlights

Das archäologische Nationalmuseum Neapel ist eine Wunderkammer, vollgestopft mit wertvollen Kunstwerken, starken Kerlen und verführerischen Göttinnen. Damit Du trotz der vielen Eindrücke den Überblick behältst, erfährst Du hier alles über die wichtigsten Higlights aus dem Nationalmuseum Neapel, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Mehr lesen …

Museum Capodimonte – Odyssee auf den Kunstolymp

Das fantastische Museum Capodimonte auf einem Hügel oberhalb der Mega-Metropole Neapel lockt seine Besucher mit weltberühmten Kunstwerken. Allerdings ist es gar nicht so einfach, Capodimonte zu erreichen. Meine Odyssee ins Museum war so abenteuerlich, dass ich erstmal davon berichten muss.

Mehr lesen …

Neapel. Heißer Draht ins Jenseits

Mit Seelen sprechen! Geht das überhaupt? In Neapel waren ältere Damen überzeugt, das funktioniert! Nötig nur entsprechendes Know-how und Schädel. Bis in die 60er Jahre existierte der Kult der L’anima pezzentella, der bittenden Seelen. Ein glühend heißer Draht ins Jenseits.

Mehr lesen …
Brücke über das Sanita Viertel in Neapel.

Die Katakomben von Neapel – Reise in die Unterwelt

Die Katakomben von Neapel sind uralt. Über Jahrtausende entstand tief unter der Stadt ein faszinierendes Labyrinth aus Höhlen, Brunnen und unterirdischen Friedhöfen. In Neapel liegen die Katakomben im Stadtviertel Rione Sanità. Jugendliche des Viertels entdeckten den Untergrund Neapels als kulturelles Kapital. Sie organisieren spannende Besichtigungen der Katakomben von Neapel.

Mehr lesen …
Die heilige Familie in einer Krippe in Neapel.

`O Presepio – Krippen aus Neapel

Was haben Silvio Berlusconi, Steve Jobs, Angela Merkel, die Muttergottes und Pulcinella gemeinsam? Sie finden sich in den Auslagen der neapolitanischen Krippenmacher. Wie kommt es zu diesem bizarren Stelldichein? Zum 2. Advent Erzählungen aus der fantastischen Welt der neapolitanischen Krippe.

Mehr lesen …
Neapel am Fuße des Vesuvs.

Neapel, warum nur Neapel?

Wo lässt sich in Neapel der prächtigste Sonnenuntergang bestaunen? Von wo zeigt der Vesuv sein schönstes Gesicht? Was kann ich am frühen Morgen in Neapel erleben? Wo gibt es den besten Caffe Napoletano? Hier findest Du Antworten auf existentielle Fragen.

Mehr lesen …

Mehr Reisegeschichten aus Italien