Inseln: Reiseberichte & Reisegeschichten

Jede Insel ist ein Universum für sich. Manche sind leichter zu erreichen als andere. Inseln trotzen der Natur, meerumtost, fragil und standhaft. Ob mit Fähre oder dem Flieger, ob als Kurztrip oder ausgedehnter Aufenthalt. Inseln locken uns. Immer wieder. Hier findest Du Reisegeschichten und Reiseberichte von Inseln.

Krabbenkutter im Wattenmeer der Nordsee.

Nordsee Segeln 2/2 Watt’n Meer!

Der zweite Teil der Reise erzählt vom Seglerglück im Wattenmeer. Einer Fahrt im Takt der Gezeiten zwischen Ostfriesischen Inseln und niedersächsischem Festland. Von Häfen und Seehunden. Vom moderat-mondänen Nordseebad Wangerooge, dem malerisch-idyllischen Spiekeroog und von Langeoog, dem Familienparadies für Radfahrer.

Mehr lesen …
Venedig, Kuppeln der Markus Kirche

Biennale Venedig – Neue Kunst in alten Schachteln

In Venedig ist Biennale. Auch ich bin hingefahren. Denn zur Biennale öffnen in Venedig verwunschene und welke Paläste ihre Pforten. Eine tolle Gelegenheit, mal hinter faltigen Fassaden nachzuschauen, welche irren Geheimnisse diese Palazzi verbergen. Protokoll einer abwechslungsreichen und überraschenden Entdeckungsreise.

Mehr lesen …

Göteborg Spezial. Von Schären bis Volvo

Göteborg bietet als zweitgrößte Stadt Schwedens viele Sehenswürdigkeiten, vor allem in der Altstadt, mit seiner gemütlichen Kaffeehauskultur und dem Volvo Museum. Ein besonderes Highlight liegt vor der Stadt im Meer: Die Schärengarten, in denen Besucher von Insel zu Insel hüpfen können.

Mehr lesen …
Gemälde Tintorettos in der Galleria dell' Accademia in Venedig.

Galleria dell‘ Accademia Venedig – 15 Meisterwerke von Tizian & Co.

Die Lagunenstadt Venedig ist ein prächtiges Freilichtmuseum. Denn die glanzvolle 1000 jährige Geschichte der Serenissima, der Seerepublik Venedig, spiegelt sich im Stadtbild mit grandiosen Palästen, monumentalen Kirchen und großartigen Kunstwerken. Die Meisterwerke der venezianischen Malerei werden in der Galleria dell‘ Accademia Venedig gesammelt. Welche Gemälde Du in der weltberühmte Gemäldesammlung auf jeden Fall gesehen haben solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Friedhof in Isla Holbox, Mexiko.

Isla Holbox – Ein bedrohtes Paradies

Immer wenn Reisende ihre Erfahrungen teilen oder auch wenn Einheimische sich vom schnellen Geld locken lassen, sind Paradiese in Gefahr. Isla Holbox ist ein solches Paradies. Wie schaut es aus am Ende der Halbinsel Yucatan, direkt am Golf von Mexiko?

Mehr lesen …
Landschaft auf den Azoren.

Azorenhoch im Garten Eden

Die Bibel will uns weismachen, der Garten Eden sei verschlossen. Von wegen! Wir waren dort. Er liegt mitten im Atlantik und quillt geradezu über vor Natur, gezähmter und wilder. Sein Name ist São Miguel – wie die Hauptinsel der Azoren

Mehr lesen …
Mont Saint-Michel, Normandie, Frankreich

Mont Saint-Michel: Klosterberg im Watt

An diesem Koloss haben sich die Engländer jahrhundertelang die Zähne ausgebissen. Bis heute symbolisiert der Mont Saint-Michel Frankreichs Nationalstolz. Entsprechend groß ist der Andrang. Wir machen uns trotzdem auf – der Pendelbus von Saint-Malo braucht kaum mehr als eine Stunde.

Mehr lesen …
Pohutukawa an der Küste Neuseelands

5 einzigartige Pflanzen und Bäume in Neuseeland

Bei der Ankunft in Neuseeland muss man sich ziemlich umstellen. 12 Stunden Zeitunterschied müssen weggesteckt werden. Der Linksverkehr fordert die ganze Aufmerksamkeit und dann sind da noch die einzigartigen Bäume und Pflanzen Neuseelands, die sich von denen in Europa ziemlich unterscheiden. Viele dieser Pflanzen begegnen Dir in Neuseeland auf Schritt und Tritt. Hier erfährst Du alles, was Du über sie wissen musst.

Mehr lesen …

Bamberg, Besuch bei Biergöttern

Bamberg, vor 1010 Jahren als fränkisches Bistum gegründet, ist eine Stadt der Superlative: super deutsch, super katholisch, super bierverliebt. Ob sich eine Reise auch im Winter lohnt und was man hier alles entdecken kann, haben wir für euch mal angetestet.

Mehr lesen …
Valetta, an der Bucht des Grand Harbour (A. Gaasterland)

Nach Malta? Immer dem Falken nach!

Gerade mal 316 Quadratkilometer macht das Mittelmeer für Malta Platz – nicht viel für eine Inselgruppe. Trotzdem steht hier alles voller Ritterburgen und im Hafen dümpeln Schiffe mit phönizischen Augen. Warum das so ist, erzählen die Malteser am besten selbst.

Mehr lesen …

Mitsegeln auf karibisch. Für Anfänger

Ein beliebtes Revier für Segeltörns sind die Kleinen Antillen. Mit dem Katamaran als schwimmendem Zuhause gibt es Naturerlebnisse satt in Ankerbuchten und an Land. Wir verraten euch, worauf ihr beim Mitsegeln achten solltet, denn auch das Paradies hat seine Tücken.

Mehr lesen …

Amrum: Große Kleine in der Nordsee

Schietwetter im Hochsommer oder Herbstwetter vom Feinsten? Die Nordsee lehrt einen, das Leben zu nehmen, wie es ist. Und die Feste so zu feiern, wie sie fallen. Wer kommt mit uns nach Amrum, auf die charmante Nordseeinsel mit dem berühmten Kniepsand?

Mehr lesen …

Capri und die Zeit dazwischen

Capri! Die Insel aller Inseln! Üppige Natur, blaues Meer, schroffe Klippen und ziemlich durchgeknallte Typen. Zwei echte Freaks habe ich bei meinem viel zu kurzen Tagesausflug nach Capri besucht. Dabei musste ich feststellen, die zauberhafte Insel Capri ist ein Krankenhaus.

Mehr lesen …

Malta à la carte – ein Inselmenü

Malteser essen gern und gut. In ihren Speisen und Gerichten tummeln sich Kulturen aus dem ganzen Mittelmeerraum. Denn egal, ob Phönizier, Griechen, Römer, Araber oder Ordensritter: Sie alle haben auf den Inseln der Kalypso ihre Spuren hinterlassen. Ein kleines Inselmenü.

Mehr lesen …
karibik

Insel, die

Inseln üben auf viele Menschen eine große Magie aus. Eine Insel kann Zufluchtsort und Sehnsuchtsort sein. Man kann

Mehr lesen …

Hier findest Du noch mehr Reiseberichte:

Newsletter bestellen!

Hat Dir Sirenen & Heuler gefallen? Dann bleib auf dem Laufenden und abonniere unseren monatlichen Newsletter. Für die Newsletter-Anmeldung musst Du nur Deine Email-Adresse eintragen. Im Anschluss erhälst Du eine Email von uns, mit einem Link, den Du zur Bestätigung Deiner Newsletter-Bestellung anklicken musst. Falls Du die Email nicht in Deinem Postfach findest, schau bitte in Deinem Spam-Ordner nach.

Neue Reisegeschichten und Reiseberichte:

Gemälde Tintorettos in der Galleria dell' Accademia in Venedig.

Galleria dell‘ Accademia Venedig – 15 Meisterwerke von Tizian & Co.

Die Lagunenstadt Venedig ist ein prächtiges Freilichtmuseum. Denn die glanzvolle 1000 jährige Geschichte der Serenissima, der Seerepublik Venedig, spiegelt sich im Stadtbild mit grandiosen Palästen, monumentalen Kirchen und großartigen Kunstwerken. Die Meisterwerke der venezianischen Malerei werden in der Galleria dell‘ Accademia Venedig gesammelt. Welche Gemälde Du in der weltberühmte Gemäldesammlung auf jeden Fall gesehen haben solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Die Scrovegni Kapelle in Padua mit Giottos Fresken.

Die Cappella degli Scrovengi & Giottos Meisterwerke in Padua

Padua ist eine wohlhabende und quirlige Studentenstadt in der reichen norditalienischen Region Veneto. Schon allein wegen der entspannten und einladenden Stimmung im mittelalterlichen Zentrum der Stadt lohnt sich ein längerer Aufenthalt. Aber Padua hat auch großartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni gehören zu den Meisterwerken der europäischen Kunst. Andrea Mantegna hat in der Erimitani Kirche bemerkenswerte Bilder gemalt und auch das Baptisterium ist mit bunten Bildergeschichten ausgeschmückt.

Mehr lesen …
Der Palazzo della Ragione in Padua auf der Piazza delle Erbe.

Padua: Palazzo della Ragione, Universität & Santa Giustina

Padua ist eine gediegene Universitätsstadt in Norditalien. Seit 1222 haben im Palazzo Bo der Universität von Padua berühmte Gelehrte wie Galileo Galilei experimentiert und geforscht und damit die Welt verändert. Das studentische Leben spielt in der historischen Altstadt rund um den Palazzo della Ragione. Dort lässt sich typisch italienisches Pizzaleben genießen. Hier findest Du noch mehr inspirierende Gründe, Dir Padua etwas genauer anzuschauen.

Mehr lesen …
Pohutukawa an der Küste Neuseelands

5 einzigartige Pflanzen und Bäume in Neuseeland

Bei der Ankunft in Neuseeland muss man sich ziemlich umstellen. 12 Stunden Zeitunterschied müssen weggesteckt werden. Der Linksverkehr fordert die ganze Aufmerksamkeit und dann sind da noch die einzigartigen Bäume und Pflanzen Neuseelands, die sich von denen in Europa ziemlich unterscheiden. Viele dieser Pflanzen begegnen Dir in Neuseeland auf Schritt und Tritt. Hier erfährst Du alles, was Du über sie wissen musst.

Mehr lesen …