Neueste Reiseberichte

Fairbnb: Faire und individuelle Unterkünfte auf Städtereisen

Wohnen wie zuhause? Das Versprechen, mit dem das Online-Portal Airbnb seit zehn Jahren den Reisemarkt aufmischt, schafft zunehmend Probleme. Die brandneue Wohnungsbörse Fairbnb will das ursprüngliche Konzept retten – damit wir auf Städtereisen wieder ohne schlechtes Gewissen individuelle Unterkünfte buchen ...

Der Mann, der Inseln liebte

Inseln sind Sehnsuchtsorte, Rückzugsorte, Oasen der Regeneration, an denen man zu neuer Kraft finden und sich (wieder) entdecken kann. Inseln bergen Gefahren, können isolierte Orte sein, die Menschen entfernen von ihrem Streben. Ein schlankes Büchlein mit großer Wucht ist „Der ...

Bologna: Speed-Dating in 3 Stunden!

Bologna? Schon mal da gewesen? Siehste! Bologna in der Emilia-Romagna ist ein richtiger Geheimtipp. Die berühmte Nudelsoße Ragù alla bolognese kennt jeder, aber in der uralten Universitäts-Stadt schon mal umgeschaut? Nö! Dabei ist Bologna erfrischend jugendlich und quirlig. So richtig ...

Taschenatlas der abgelegenen Inseln

In ihrem „Taschenatlas der abgelegenen Inseln“ versammelt die 1980 in Greifswald geborene Grafikerin und Autorin Judith Schalansky 5o von Wasser umschlossene Orte, die sie nie besucht hat und nie besuchen wird. Wir sind mit dem Finger auf der Landkarte mitgereist. ...

Ein Flüchtling in Deutschland: U. A. Boschwitz „Der Reisende“

Der harmlose Titel ist Kalkül. Unerbittlich seziert „Der Reisende“ von Ulrich Alexander Boschwitz, wie aus Ausgrenzung Verfolgung wird. Das Aufeinanderprallen der Konzepte von Flucht und Tourismus macht diesen Roman um einen Flüchtling in Deutschland noch aktueller. Geschrieben wurde er 1938 ...

Die Welt im Selfie: Das touristische Zeitalter

Die Welt im Selfie von Marco d’Eramo nimmt uns mit zur Besichtigung des touristischen Zeitalters. Keine erfreuliche Spritztour! Reiseträume und Erwartungen zerplatzen in d’Eramos Beschreibung zu trostlosen Fakes. Sein Fazit: Tourismus zerstört unsere Städte und verwandelt sie zu blutleeren Kulissen. ...

Der Heilige Nikolaus und seine Kirche in Bari

Der Heilige Nikolaus gehört eigentlich nach Myra – dem heutigen Demre in der Türkei. Trotzdem hat er sein Grab und eine beeindruckende Kirche in Bari in Apulien. Dort kennen sie Nikolaus noch im Original als Bischof, nicht als Schoko-Fettwanst mit ...

Wintersport in den Alpen: Schnee 4.0 vs. Klimawandel

Der Winter in den Alpen ist nicht mehr das, was er mal war. Das treibt den Wintersport schon jetzt vielerorts an seine Grenzen. Die Antwort der Pistenmanager: künstlicher Schnee aus immer effizienteren Beschneiungsanlagen. Aber hält das den Klimawandel in Schach? ...

Düne mit Specktorpedos. Helgoland im Herbst

Weißer Sand und kristallklares Wasser. Im Sommer präsentiert sich die Düne von Helgoland als traumhaftes Badeparadies mitten in der Nordsee. Im Herbst dominiert auf Deutschlands einziger Hochseeinsel ein herber Charme mit dramatischen Himmeln, der Nordsee-Freunden und Kegelrobben-Fans das Herz wärmt. ...

Ab aufs Land: Dorfkultur made in Portugal

Lissabon und die Algarve – mehr sehen Touristen meist nicht. Ein Dorfverbund im Zentrum von Portugal will Besucher jetzt aufs Land locken – mit nachhaltigem Tourismus und neuen Ideen zur Rettung der Dorfkultur. Lissabons Museu de Arte Popular zeigt, wie ...

Die Kanaren: Armut durch Massentourismus

Tourismus als Kraft des Guten – so sieht das die Welttourismusorganisation. Wachstum, Entwicklung, Umweltverträglichkeit, sogar Armutsbekämpfung sind erklärte Ziele. Aber warum ist dann die Armut auf den Kanaren so groß? Trotz oder wegen des Massentourismus? Ein WDR-Beitrag gibt ernüchternde Antworten ...

Kauri-Museum Matakohe – Zuhause bei den Pionieren

Das Holz des Kauri-Baums – und ganz besonders sein Harz – waren als Rohstoffe weltweit so begehrt, dass sich um 1850 mutige Pioniere in die Urwälder Neuseelands aufmachten, um diese gigantischen Baumriesen zu fällen. Das Kauri-Museum in Matakohe erzählt ihre ...

Trüffel im Piemont – Die duften Knollen aus Alba

Warum ist eine Reise Mitte Oktober ins Piemont eine super Idee? Weil es dann zauberhaft schön und richtig lecker ist. Im Oktober beginnt die Saison der weißen Trüffel. In Alba veranstalten sie für den duften Edelpilz sogar einen eigenen Trüffelmarkt. ...

Schweden. 7 Tipps für deine Reise

Schweden ist vielen Reisenden aus Deutschland emotional nah. Naturliebende Urlauber mit Sinn für Lässigkeit wissen die Schönheit des Skandinavischen Stars zu schätzen. Was gut zu wissen ist und dein Schweden Erlebnis vielleicht noch schöner macht, ist in diesen Tipps zusammengefasst. ...

Alberobello & Trulli-Häuser – Schlumpfhausen in Apulien

Alberobello, der schöne Baum, heißt ein bemerkenswertes Städtchen in Apulien. Der Ort liegt zentral im Valle d’Itria, dem Wassertal, mitten auf einer Hochebene der Murge, jenem verkarsteten Kalkstein-Höhenzug, der Apulien in Nord-Südrichtung durchzieht. Berühmt ist Alberobello für seine fabelhaften Trulli-Häuser. ...