Golf von Neapel - Reiseberichte von der schönste Küste Italiens

Modell der Ausgrabungen von Pompeji.

Pompeji Ausgrabungen – Auf den Spuren eines Infernos

Die Ausgrabungen von Pompeji sind weltberühmt. Immer wieder werden in Pompeji spektakuläre Entdeckungen gemacht. Hier erfährst Du, was Du in den Ausgrabungen entdecken kannst. Ein kurzer Rundgang führt Dich vom Amphitheater über das Forum bis zur berühmten Villa dei Misteri.

Mehr lesen …
U-Bahn Haltestelle Universita von Karim Rashid.

Metro dell‘ Arte – Die Kunstmetro von Neapel

Neapel hat die schönste Metro der Welt. Denn deren Haltestellen sind Kunstwerke und Museen zugleich. In der U-Bahn gedeiht eine farbenprächtige Gegenwelt zum Chaos des städtischen Alltags. Die Metro dell’ Arte ist eine Sehenswürdigkeit, die Du nicht verpassen solltest.

Mehr lesen …
Neapel Santa Lucia Blick auf den Vesuv.

Die 10 schönsten Orte am Golf von Neapel

Der Golf von Neapel ist traumhaft schön! Campania Felix, glückliche Landschaft eben. Alles ist im Überfluss vorhanden: Atemberaubende Schönheit der Natur kombiniert mit überwältigenden Städten und Weltkultur. Was ist wirklich sehenswürdig? Natürlich die 10 schönsten Orte am Golf von Neapel!

Mehr lesen …

Archäologisches Nationalmuseum Neapel in 11 Highlights

Das archäologische Nationalmuseum Neapel ist eine Wunderkammer, vollgestopft mit wertvollen Kunstwerken, starken Kerlen und verführerischen Göttinnen. Damit Du trotz der vielen Eindrücke den Überblick behältst, erfährst Du hier alles über die wichtigsten Higlights aus dem Nationalmuseum Neapel, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Mehr lesen …
Ausgrabungen von Herculaneum.

Herculaneum – Tränen, Staub und Knochen

Herculaneum ist für viele Reisende einfach die unbedeutende Schwester des weltberühmten Pompeji. Darum fahren sie gar nicht erst hin. Ist das eine kluge Entscheidung? Natürlich nicht! Denn die Ausgrabung von Herculaneum ist super interessant! Was Du dort siehst, erfährst Du hier.

Mehr lesen …

Museum Capodimonte – Odyssee auf den Kunstolymp

Das fantastische Museum Capodimonte auf einem Hügel oberhalb der Mega-Metropole Neapel lockt seine Besucher mit weltberühmten Kunstwerken. Allerdings ist es gar nicht so einfach, Capodimonte zu erreichen. Meine Odyssee ins Museum war so abenteuerlich, dass ich erstmal davon berichten muss.

Mehr lesen …

Capri und die Zeit dazwischen

Capri! Die Insel aller Inseln! Üppige Natur, blaues Meer, schroffe Klippen und ziemlich durchgeknallte Typen. Zwei echte Freaks habe ich bei meinem viel zu kurzen Tagesausflug nach Capri besucht. Dabei musste ich feststellen, die zauberhafte Insel Capri ist ein Krankenhaus.

Mehr lesen …
Gran Paradiso: Hotels am Hafen von Sorrent

Sorrent – Gran Paradiso

Wie oft war ich in Pompeii? Auf Capri? Auf dem Vesuv? Ich weiß es nicht. In den 1990ern als Reiseleiter am Golf von Neapel zu arbeiten war Himmel und Hölle zugleich. Mein Standorthotel hieß Gran Paradiso. Der Name war Programm

Mehr lesen …

Vesuv – Einem Vulkan geht die Puste aus

Der Vesuv ist der Schicksalsberg der süditalienischen Megacity Neapel. Millionen Menschen leben an den Hängen dieses hochexplosiven Vulkans, dessen katastrophaler Ausbruch im Jahre 79 die Städte Pompeji und Herculaneum zerstörte. Wie sieht so ein gefährlicher Feuerberg aus nächster Nähe aus?

Mehr lesen …

Neapel. Heißer Draht ins Jenseits

Mit Seelen sprechen! Geht das überhaupt? In Neapel waren ältere Damen überzeugt, das funktioniert! Nötig nur entsprechendes Know-how und Schädel. Bis in die 60er Jahre existierte der Kult der L’anima pezzentella, der bittenden Seelen. Ein glühend heißer Draht ins Jenseits.

Mehr lesen …
Brücke über das Sanita Viertel in Neapel.

Die Katakomben von Neapel – Reise in die Unterwelt

Die Unterwelt von Neapel. Über Jahrtausende entstand tief unter der Stadt ein faszinierendes Labyrinth aus Höhlen, Brunnen und Katakomben. In der Rione Sanità entdecken Jugendliche den Untergrund Neapels als kulturelles Kapital. Sie organisieren spannende Besichtigungen der Katakomben von Neapel.

Mehr lesen …

10 ultimative Pompeji Tipps

Pompeji ist die größte Ruine der Welt. Mehr als 3 Millionen Besucher jährlich wollen wissen, was der Vesuv-Ausbruch im Jahr 79 von der römischen Stadt übrig ließ. Manchmal verliert man deshalb den Überblick! Diese 10 ultimativen Pompeji Tipps helfen weiter!

Mehr lesen …
Villa Oplontis, römische Wandmalerei

Villa Oplontis, die Schöne und das Biest

Die Villa Oplontis in Torre Annunziata ist eine Wucht. UNESCO Weltkulturerbe. Auf jeden Fall besuchen! Dann ist da noch die Stadt und das Meer. Goethe hat es hier vor über 200 Jahren gut gefallen, aber wie sieht es heute aus?

Mehr lesen …
Neapel am Fuße des Vesuvs.

Neapel, warum nur Neapel?

Wo lässt sich in Neapel der prächtigste Sonnenuntergang bestaunen? Von wo zeigt der Vesuv sein schönstes Gesicht? Was kann ich am frühen Morgen in Neapel erleben? Wo gibt es den besten Caffe Napoletano? Hier findest Du Antworten auf existentielle Fragen.

Mehr lesen …

Neue Reisegeschichten und Reiseberichte:

Die Abazzia Monte Oliveto Maggiore in der Crete Senesi.

Die Abazzia Monte Oliveto Maggiore in der Crete Senesi

Versteckt in den bizarren Lehmhügeln der Crete Senesi liegt die Abazzia Monte Oliveto Maggiore. Luca Signorelli und Il Sodoma haben dort eine fantastische Bilderzählung über das Leben des heiligen Benedikts gemalt. Die einzigartige Landschaft und die großartige Malerei machen den Besuch im abgeschiedenen Kloster zum großen Vergnügen.

Mehr lesen …