Städtereisen: Reiseberichte & Reisetipps

Städte sind starke Statements. Städte entfalten große Sogwirkung. Von Menschen erbaut, von Bedürfnissen belebt, von Träumen gezeichnet. Alte Städte, junge Städte, kleine Städte, große Städte. Folge uns auf Spaziergänge und Streifzüge, geh mit uns auf Entdeckungstouren im Inland und Ausland.

Stadtkirche der Lutherstadt Wittenberg mit Weihnachtsmarkt.

Lutherstadt Wittenberg – Wallfahrtsort der Reformation

In der Lutherstadt Wittenberg an der Elbe dreht sich alles um Martin Luther und den Beginn der Reformation 1517. Die Thesentür, die Schlosskirche, das Lutherhaus und die Stadtkirche Sankt Marien sind Schauplätze, an denen vor über 500 Jahren der Lauf der Welt verändert wurde. Es lohnt sich also nach Wittenberg zu fahren, sogar in der kühlen Jahreszeit.

Mehr lesen …
Die Festung von Otranto in Apulien.

Otranto eine charmante Hafenstadt in Apulien

Die malerische Hafenstadt Otranto in Apulien bezaubert durch ein fantastische Lage an der Adria. Das Meer verführt mit 50 Shades of Blue zum träumen. Aber auch Otrantos Altstadt hat viel zu bieten. In der normannischen Kathedrale gibt es ein geheimnisvolles Mosaik zu entdecken und verwinkelte Gassen laden zum flanieren ein.

Mehr lesen …
Zwei Engel auf einem Gemälde von Caravaggio in Neapel.

Caravaggio in Neapel – Ein Genie auf der Flucht

1606 ermordet der geniale Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio einen Mann in Rom. Auf seiner abenteuerlichen Flucht aus der ewigen Stadt und quer durch Italien hinterlässt Caravaggio in Neapel drei seiner Gemälde. Wo du diese Meisterwerke in Neapel entdecken kannst und was Du über Caravaggio in Neapel wissen solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Die Scrovegni Kapelle in Padua mit Giottos Fresken.

Die Cappella degli Scrovengi & Giottos Meisterwerke in Padua

Padua ist eine wohlhabende und quirlige Studentenstadt in der reichen norditalienischen Region Veneto. Schon allein wegen der entspannten und einladenden Stimmung im mittelalterlichen Zentrum der Stadt lohnt sich ein längerer Aufenthalt. Aber Padua hat auch großartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni gehören zu den Meisterwerken der europäischen Kunst. Andrea Mantegna hat in der Erimitani Kirche bemerkenswerte Bilder gemalt und auch das Baptisterium ist mit bunten Bildergeschichten ausgeschmückt.

Mehr lesen …
Der Palazzo della Ragione in Padua auf der Piazza delle Erbe.

Padua: Palazzo della Ragione, Universität & Santa Giustina

Padua ist eine gediegene Universitätsstadt in Norditalien. Seit 1222 haben im Palazzo Bo der Universität von Padua berühmte Gelehrte wie Galileo Galilei experimentiert und geforscht und damit die Welt verändert. Das studentische Leben spielt in der historischen Altstadt rund um den Palazzo della Ragione. Dort lässt sich typisch italienisches Pizzaleben genießen. Hier findest Du noch mehr inspirierende Gründe, Dir Padua etwas genauer anzuschauen.

Mehr lesen …
Turm des Domes von Pistoia

Pistoia: Eine charmante Stadt in der Toskana

Pistoia ist eine kleine Landstadt in der Toskana. Weltberühmt ist der Ort für seine Baumschulen, die den ganze Globus mit eleganten Zypressenbäumen versorgen. Aber außer Baumschulen gibt es in Pistoia einen spektakulären Markt und großartige Kunst zu entdecken. Also nichts wie hin.

Mehr lesen …
Anfahrt zum Flughafen Berlin Brandenburg

Fernweh am Flughafen Berlin Brandenburg

Plötzlich war es soweit: am Pleiten, Pech und Pannen Flughafen Berlin Brandenburg starteten die ersten Flieger. Hat bloß niemand mitgekriegt, denn der Startschuss am BER fiel mitten in die Pandemie. Ich war aber super neugierig und bin zum Hauptstadtflughafen gefahren. […]

Mehr lesen …
U-Bahn Haltestelle Universita von Karim Rashid.

Metro dell‘ Arte – Die Kunstmetro von Neapel

Neapel hat die schönste Metro der Welt. Denn deren Haltestellen sind Kunstwerke und Museen zugleich. In der U-Bahn gedeiht eine farbenprächtige Gegenwelt zum Chaos des städtischen Alltags. Die Metro dell’ Arte ist eine Sehenswürdigkeit, die Du nicht verpassen solltest.

Mehr lesen …
Screenshot Google Maps mit Tiber und Engelsburg.

Google Maps Travel Jam Poetry – Rom

Google Dienste wie Flights, Hotelsuche und besonders Maps haben die Art, wie wir reisen und uns in der Fremde bewegen, völlig revolutioniert. Google Tools bescheren Reisenden komfortable Freiräume und Unabhängigkeit. Erst heute hat Google Maps mich wieder richtig staunen lassen.

Mehr lesen …
Die Torre Mangia. Der Rathausturm ist eine bedeutende Siena Sehenswürdigkeit.

Siena Sehenswürdigkeiten, die Du nicht verpassen darfst

Siena in der Toskana ist eine Stadt der Sehenswürdigkeiten. Den Dom oder den Palazzo Pubblico kennt jeder, auch vom berühmten Palio oder dem Panforte haben die meisten schon gehört. Aber welche Siena Sehenswürdigkeiten solltest Du wirklich gesehen haben? Welche Du auf keinen Fall verpassen darfst, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Auf dem Hauptplatz von Venosa auf einem Sockel aus weißem Marmor steht das Denkmal für Horaz aus Bronze

Venosa – Von Dichtern, Doppelmördern und Warlords

Venosa ist ein kleines, fast vergessenes Städtchen im Norden der Basilikata. Dabei sind aufregende Geschichten von Warlords und Doppelmördern aus Venosa zu erzählen. Ebenso von bedeutenden Persönlichkeiten wie Horaz, Robert Guiscard, Gesualdo. Aber was versteckt sich bloß hinter La Incompiuta?

Mehr lesen …

Melfi – High Tech und Tristezza in Süditalien

Melfi im Norden der Basilikata ist ein Städtchen vollgestopft mit Geschichte. Könige, Kaiser und Päpste sind hier gewesen. Das gewaltige Kastell beherbergt das archäologische Nationalmuseum. Ganz in der Nähe produziert Fiat Chrysler Auto-High-Tech. Aber warum bloß hat sich Tristesse breitgemacht?

Mehr lesen …

Rostock: Tolle Tagestour Tipps für die Hanse- und Hafenstadt an der Warnow

hren Stadtrecht und trat kurz darauf der Hanse bei. Dadurch entwickelte sich die Stadt schnell zu einem wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentrum, die ihre bisher größte Zeit im 19. Jahrhundert mit der Industrialisierung hatte. Neben den Zahlen besticht Rostock aber vor allem durch seinen einzigartigen Mix aus Backsteingotik und Moderne und muss sich nicht hinter dem Stadtteil Warnemünde mit seinem verlockenden Strand verstecken.

Mehr lesen …
Der Kurpark von Rotorua mit dem Kurhaus im Tudorstil.

Rotorua – Maori Kultur, Kiwi & Geysire

Die Stadt Rotorua in Neuseeland liegt auf dem berüchtigten pazifischen Feuerring. Deswegen ist Rotorua Ort blubbernder Schlammlöcher, explosiver Geysire und heißer Quellen. Gerade deswegen ist Rotorua ein beliebter Kur- und Ferienort in Neuseeland. Außerdem gibt es großartige Möglichkeiten, die Maori Kultur genauer kennen zu lernen. Was Rotorua bietet, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Metz, Kathedrale

Metz und sein Früchtchen

Metz war einmal der Ruhrpott Frankreichs. Das ist lange her. Heute präsentiert sich die Hauptstadt Lothringens als charmante Metropole. Ihre goldgelbe Farbe ähnelt einer Mirabelle. Ein Reisebericht über süße Früchtchen, rustikale Schnapsbrenner, Häuser mit Heiligenschein und die Kunst des Savoir-vivre.

Mehr lesen …

Turin: 15 Tipps für eine tolle Städtereise

Turin, die unbekannte Schöne zu Füßen der Alpen. Autostadt, Unesco-Welterbe, Schlemmer-Paradies, Dolce Vita pur. Trotzdem haben nur wenige Reisende eine Turin Städtereise auf dem Plan. Weil sie’s eben nicht kennen. Damit sich das ändert, kommen hier 15 ultimative Turin Tipps.

Mehr lesen …
Neapel Santa Lucia Blick auf den Vesuv.

Die 10 schönsten Orte am Golf von Neapel

Der Golf von Neapel ist traumhaft schön! Campania Felix, glückliche Landschaft eben. Alles ist im Überfluss vorhanden: Atemberaubende Schönheit der Natur kombiniert mit überwältigenden Städten und Weltkultur. Was ist wirklich sehenswürdig? Natürlich die 10 schönsten Orte am Golf von Neapel!

Mehr lesen …

Modena in Champagnerlaune

Modena, die bourgeoise Industriestadt in der Emilia Romagna ist ein zauberhaftes Reiseziel. Der große Wohlstand ist überall sichtbar, aber auch die lange städtische Geschichte von der römischen Antike bis in die Gegenwart. Außerdem gibt es hier Champagner, Kaviar & Co

Mehr lesen …
Das Kastell von Ferrara in der Emilia Romagna.

Ferrara – Melancholie und Schönheit

Ferrara ist eine zauberhafte Stadt in der melancholischen Po-Ebene. Sie ist Heimat berühmt berüchtigter Persönlichkeiten. Der Fundamentalist Savanorola und die Giftmischerin Lucrezia Borgia kommen hierher. Außerdem gibt es ein prächtiges Kastell und Cappelacci. Viele Gründe sich die Altstadt Ferraras azuschauen.

Mehr lesen …
Mantua. Hotel Rigoletto.

Mantua Stadtspaziergang mit super Kunst

Mantua ist eine zauberhafte Stadt. Geschützt von malerischen Seen hat die Altstadt jahrhundertelang ihren authentischen Charakter und kostbare Kunstschätze bewahrt. Den Palazzo Ducale, die Kirche San Andrea außerdem den fantastischen Palazzo del Te. Dazu gibt’s italienischen Flair und tolle Atmosphäre.

Mehr lesen …

Bologna Stadtrundgang: Speed-Dating in 3 Stunden!

Bologna? Schon mal da gewesen? Siehste! Bologna in der Emilia-Romagna ist ein richtiger Geheimtipp. Die berühmte Nudelsoße Ragù alla bolognese kennt jeder, aber in der uralten Universitäts-Stadt schon mal umgeschaut? Nö! Dabei ist Bologna erfrischend jugendlich und quirlig.

Mehr lesen …
Buch mit dem Titel die Welt im Selfie.

Die Welt im Selfie: Das touristische Zeitalter

Die Welt im Selfie von Marco d’Eramo nimmt uns mit zur Besichtigung des touristischen Zeitalters. Keine erfreuliche Spritztour! Reiseträume und Erwartungen zerplatzen in d’Eramos Beschreibung zu trostlosen Fakes. Sein Fazit: Tourismus zerstört unsere Städte und verwandelt sie zu blutleeren Kulissen.

Mehr lesen …

Der Heilige Nikolaus und seine Kirche in Bari

Der Heilige Nikolaus gehört eigentlich nach Myra – dem heutigen Demre in der Türkei. Trotzdem hat er sein Grab und eine beeindruckende Kirche in Bari in Apulien. Dort kennen sie Nikolaus noch im Original als Bischof, nicht als Schoko-Fettwanst mit Zipfelmütze!

Mehr lesen …
Turm des Bahnshofs mit der Leuchtschrift.

12 Riga Tipps für eine perfekte Städtereise

Riga, lettische Hauptstadt und quirlige Ostsee-Metropole, ist das ideale Ziel für eine kurze Städtereise. In 3 Tagen kannst Du die alte Hansestadt und deren Sehenswürdigkeiten richtig gut kennen lernen. Für Deinen perfekten Städtetrip findest Du hier 12 ultimative Riga Tipps.

Mehr lesen …

12 ultimative Apulien Tipps

Apulien: Fast 800 Kilometer Küste, über 60 Millionen Olivenbäume, uralte Städte, fantastische Burgen, roter Klatschmohn und super leckeres Essen. Der scharfe Stiefelabsatz Italiens hat ziemlich viel zu bieten. Da verliert man schnell den Überblick. Diese ultimativen Apulien Tipps helfen Dir, Deine Reise zu planen!

Mehr lesen …

Neue Reisegeschichten und Reiseberichte:

Stadtkirche der Lutherstadt Wittenberg mit Weihnachtsmarkt.

Lutherstadt Wittenberg – Wallfahrtsort der Reformation

In der Lutherstadt Wittenberg an der Elbe dreht sich alles um Martin Luther und den Beginn der Reformation 1517. Die Thesentür, die Schlosskirche, das Lutherhaus und die Stadtkirche Sankt Marien sind Schauplätze, an denen vor über 500 Jahren der Lauf der Welt verändert wurde. Es lohnt sich also nach Wittenberg zu fahren, sogar in der kühlen Jahreszeit.

Mehr lesen …
Die Festung von Otranto in Apulien.

Otranto eine charmante Hafenstadt in Apulien

Die malerische Hafenstadt Otranto in Apulien bezaubert durch ein fantastische Lage an der Adria. Das Meer verführt mit 50 Shades of Blue zum träumen. Aber auch Otrantos Altstadt hat viel zu bieten. In der normannischen Kathedrale gibt es ein geheimnisvolles Mosaik zu entdecken und verwinkelte Gassen laden zum flanieren ein.

Mehr lesen …
Zwei Engel auf einem Gemälde von Caravaggio in Neapel.

Caravaggio in Neapel – Ein Genie auf der Flucht

1606 ermordet der geniale Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio einen Mann in Rom. Auf seiner abenteuerlichen Flucht aus der ewigen Stadt und quer durch Italien hinterlässt Caravaggio in Neapel drei seiner Gemälde. Wo du diese Meisterwerke in Neapel entdecken kannst und was Du über Caravaggio in Neapel wissen solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …