Städtereisen: Reiseberichte & Reisetipps

Städte sind starke Statements. Städte entfalten große Sogwirkung. Von Menschen erbaut, von Bedürfnissen belebt, von Träumen gezeichnet. Alte Städte, junge Städte, kleine Städte, große Städte. Folge uns auf Spaziergänge und Streifzüge, geh mit uns auf Entdeckungstouren im Inland und Ausland.

Rom im Winter; ein Blick zurück

Rom will jeder. Am besten zwischen Ostern und Oktober. Dann trampeln sich Millionen Touristen gegenseitig auf die Füße. Dabei bleibt das ewige Rom im Winter ebenso schön wie im Frühling oder Sommer. Vielleicht noch schöner, denn es ist fast menschenleer

Mehr lesen …
Dresdens Elbschlösser: Das Lingnerschloss, aka Villa Stockhausen

Dresden idyllisch

Nein, das ist kein Widerspruch, trotz Touristenströmen, Montagsdemos und Rassismus-Label. Das Rezept: Häufiger hinfahren – außer montags –

Mehr lesen …

Tarent – ein zerborstener Diamant

1959 halluziniert Pier Paolo Pasolini Tarent als riesigen zersplitterten Diamanten. Leuchtend über azurblauem ionischen Meer. Heute ist dieses fantastische Tarent ein sterbender Moloch. Roter Dioxinstaub aus Glutöfen des größten Stahlwerks Europas vergiftet die Bewohner. Die barocke Altstadt ist völlig ruiniert.

Mehr lesen …

Marokko 1/2: Buntes lautes Marrakesch

Marrakeschs Märkte statt Meeresluft, Muezzin-Rufe statt Nordseerauschen. Wenn ein Küstenkind wie ich in die nordafrikanische Wüste fährt, stürzt es sich auch in das Gewirr der Souks wie in tosende Wellen. Die Reize dieser gegensätzlichen Kultur verpackt in Stadtspaziergänge. Verlaufen inklusive.

Mehr lesen …
Die Scrovegni Kapelle in Padua mit Giottos Fresken.

Die Cappella degli Scrovengi & Giottos Meisterwerke in Padua

Padua ist eine wohlhabende und quirlige Studentenstadt in der reichen norditalienischen Region Veneto. Schon allein wegen der entspannten und einladenden Stimmung im mittelalterlichen Zentrum der Stadt lohnt sich ein längerer Aufenthalt. Aber Padua hat auch großartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni gehören zu den Meisterwerken der europäischen Kunst. Andrea Mantegna hat in der Erimitani Kirche bemerkenswerte Bilder gemalt und auch das Baptisterium ist mit bunten Bildergeschichten ausgeschmückt.

Mehr lesen …
Baia auf den Phlegräischen Feldern.

Pozzuoli und die Phlegräischen Felder

Der zweite Teil des Reiseberichts auf die Phlegräischen Felder, die Brennenden Felder, nördlich von Neapel verweilt noch ein wenig in Pozzuoli. Ich besuche ein Amphitheater, klopfe vergebens an eine Kirchentür, trinke einen leckeren Aperol, verliere mich schließlich in mythischen Landschaften.

Mehr lesen …
Kein Wappentier, sondern eine mächtige Zeder ist das traditionelle Emblem des Libanon

Libanon – kann man dahin reisen?

Frieden ist nicht gerade ein Markenzeichen des Libanon. Trotzdem gibt es friedliche Orte – längst nicht immer waren Kultur und Religion so zerrissen wie heute. Dass das Nahostland mit seiner Hauptstadt Beirut eine Reise wert ist, zeigt eine kurze Stippvisite

Mehr lesen …
Ponte Vecchio und Arno in Florenz.

Florenz Oltrarno – 9 tolle Reisetipps

Florenz ist ein beliebtes Reiseziel. Millionen Besucher tummeln sich am Dom, drängen durch enge Gassen, stehen Schlagen vor den Uffizien. Wenn Du Florenz entspannt erleben willst, geht das super in Florenz Oltrarno. Hier findest Du Tipps für einen besonderen Stadtspaziergang.

Mehr lesen …
Wandmalerei aus dem Karthäuserklöster in den Diokletians Thermen in Rom

Piazza dei Cinquecento – Rom 3/3

Die Piazza dei Cinquecento, der riesige Platz vor der Stazione Termini in Rom, ist immer in Bewegung. Menschen kommen an und hasten sofort weiter. Eigentlich schade! Denn auf der Piazza gibt’s viel zu entdecken: die Geschichte von den 3 Roms.

Mehr lesen …
Archäologisches Nationalmuseum Neapel: Fresko.

Archäologisches Nationalmuseum Neapel in 11 Highlights

Das archäologische Nationalmuseum Neapel ist eine Wunderkammer, vollgestopft mit wertvollen Kunstwerken, starken Kerlen und verführerischen Göttinnen. Damit Du trotz der vielen Eindrücke den Überblick behältst, erfährst Du hier alles über die wichtigsten Higlights aus dem Nationalmuseum Neapel, die Du auf keinen Fall verpassen solltest.

Mehr lesen …

Neapel. Heißer Draht ins Jenseits

Mit Seelen sprechen! Geht das überhaupt? In Neapel waren ältere Damen überzeugt, das funktioniert! Nötig nur entsprechendes Know-how und Schädel. Bis in die 60er Jahre existierte der Kult der L’anima pezzentella, der bittenden Seelen. Ein glühend heißer Draht ins Jenseits.

Mehr lesen …
Turm des Domes von Pistoia

Pistoia: Kleinstadt Leben in der Toskana

Pistoia ist eine kleine Landstadt in der Toskana. Weltberühmt ist der Ort für seine Baumschulen, die den ganze Globus mit eleganten Zypressenbäumen versorgen. Aber außer Baumschulen gibt es in Pistoia einen spektakulären Markt und großartige Kunst zu entdecken. Also nichts wie hin.

Mehr lesen …
Ausgrabungen von Herculaneum.

Herculaneum – Tränen, Staub und Knochen

Herculaneum ist für viele Reisende einfach die unbedeutende Schwester des weltberühmten Pompeji. Darum fahren sie gar nicht erst hin. Ist das eine kluge Entscheidung? Natürlich nicht! Denn die Ausgrabung von Herculaneum ist super interessant! Was Du dort siehst, erfährst Du hier.

Mehr lesen …

Volterra – Etrusker, Alabaster und Erde, die fliegt

Volterra verführt in die Vergangenheit. Trutzige Stadtpaläste beschwören das Mittelalter hinauf. Traditionelle Kunsthandwerker schnitzen aus Alabaster altmodischen Kitsch. Geheimnisvolle Etrusker haben Bauwerke und Bilder hinterlassen, die aus einer Zeit berichten, als Reisen noch echte Abenteuer und Reisende mutige Heroen waren.

Mehr lesen …

Amalfi – Ein rätselhaftes Paradies

Amalfi war immer eine paradiesische Stadt für Superreiche. Früher hießen sie Rufolo oder Pantaleoni. Heute Sophia Loren oder Bernard Arnault. Sogar über Jacky Kennedy munkeln sie hier noch. Jacky wer? Genau, Amalfi ist in die Jahre gekommen. Trotzdem super toll.

Mehr lesen …

10 ultimative Pompeji Tipps

Pompeji ist die größte Ruine der Welt. Mehr als 3 Millionen Besucher jährlich wollen wissen, was der Vesuv-Ausbruch im Jahr 79 von der römischen Stadt übrig ließ. Manchmal verliert man deshalb den Überblick! Diese 10 ultimativen Pompeji Tipps helfen weiter!

Mehr lesen …

Vilnius reloaded 1/2

Vilnius, das Rom des Ostens, ist eine verwirrende Stadt. Mit einem Stadtplan und einem Reiseführer ist ihr nur schwer beizukommen. So viele Schichten von Mythen, Geschichten und Religionen. Wer soll da den Überblick behalten? Versuch einer Annäherung an komplexe Realitäten.

Mehr lesen …

Hamburg – Hafen, Hanse, Hype

Hamburg wandelt sich. Die Hansestadt wird immer schicker. Gleichzeitig wachsen die Gegensätze zwischen unterschiedlichen Lebensentwürfen und Einkommensklassen. Mit was für Attraktionen wartet die Stadt auf und wie schafft sie es, sich ihren Charme zu bewahren? Wir haben uns einmal umgeschaut.

Mehr lesen …

Der Heilige Nikolaus und seine Kirche in Bari

Der Heilige Nikolaus gehört eigentlich nach Myra – dem heutigen Demre in der Türkei. Trotzdem hat er sein Grab und eine beeindruckende Kirche in Bari in Apulien. Dort kennen sie Nikolaus noch im Original als Bischof, nicht als Schoko-Fettwanst mit Zipfelmütze!

Mehr lesen …
Metz, Kathedrale

Metz und sein Früchtchen

Metz war einmal der Ruhrpott Frankreichs. Das ist lange her. Heute präsentiert sich die Hauptstadt Lothringens als charmante Metropole. Ihre goldgelbe Farbe ähnelt einer Mirabelle. Ein Reisebericht über süße Früchtchen, rustikale Schnapsbrenner, Häuser mit Heiligenschein und die Kunst des Savoir-vivre.

Mehr lesen …
Rathaus Turm von Siena.

Siena – Supergrundrecht Sicherheit

Palio, Fahnenschwinger und Contraden. Das ist Siena. Täglich erfüllen Sienas Bürger mittelalterliche Traditionen mit neuem Leben. Aber ist das zukunftstauglich? Für Politiker weltweit vielleicht schon. Manche scheinen Ratschlägen zu folgen, die Ambrogio Lorenzetti den Sienesen vor gut 700 Jahren gab.

Mehr lesen …

Neue Reisegeschichten und Reiseberichte:

Gemälde Tintorettos in der Galleria dell' Accademia in Venedig.

Galleria dell‘ Accademia Venedig – 15 Meisterwerke von Tizian & Co.

Die Lagunenstadt Venedig ist ein prächtiges Freilichtmuseum. Denn die glanzvolle 1000 jährige Geschichte der Serenissima, der Seerepublik Venedig, spiegelt sich im Stadtbild mit grandiosen Palästen, monumentalen Kirchen und großartigen Kunstwerken. Die Meisterwerke der venezianischen Malerei werden in der Galleria dell‘ Accademia Venedig gesammelt. Welche Gemälde Du in der weltberühmte Gemäldesammlung auf jeden Fall gesehen haben solltest, erfährst Du hier.

Mehr lesen …
Die Scrovegni Kapelle in Padua mit Giottos Fresken.

Die Cappella degli Scrovengi & Giottos Meisterwerke in Padua

Padua ist eine wohlhabende und quirlige Studentenstadt in der reichen norditalienischen Region Veneto. Schon allein wegen der entspannten und einladenden Stimmung im mittelalterlichen Zentrum der Stadt lohnt sich ein längerer Aufenthalt. Aber Padua hat auch großartige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni gehören zu den Meisterwerken der europäischen Kunst. Andrea Mantegna hat in der Erimitani Kirche bemerkenswerte Bilder gemalt und auch das Baptisterium ist mit bunten Bildergeschichten ausgeschmückt.

Mehr lesen …
Der Palazzo della Ragione in Padua auf der Piazza delle Erbe.

Padua: Palazzo della Ragione, Universität & Santa Giustina

Padua ist eine gediegene Universitätsstadt in Norditalien. Seit 1222 haben im Palazzo Bo der Universität von Padua berühmte Gelehrte wie Galileo Galilei experimentiert und geforscht und damit die Welt verändert. Das studentische Leben spielt in der historischen Altstadt rund um den Palazzo della Ragione. Dort lässt sich typisch italienisches Pizzaleben genießen. Hier findest Du noch mehr inspirierende Gründe, Dir Padua etwas genauer anzuschauen.

Mehr lesen …
Pohutukawa an der Küste Neuseelands

5 einzigartige Pflanzen und Bäume in Neuseeland

Bei der Ankunft in Neuseeland muss man sich ziemlich umstellen. 12 Stunden Zeitunterschied müssen weggesteckt werden. Der Linksverkehr fordert die ganze Aufmerksamkeit und dann sind da noch die einzigartigen Bäume und Pflanzen Neuseelands, die sich von denen in Europa ziemlich unterscheiden. Viele dieser Pflanzen begegnen Dir in Neuseeland auf Schritt und Tritt. Hier erfährst Du alles, was Du über sie wissen musst.

Mehr lesen …